GSB 7.0 Standardlösung

GSB Editor
browserbasiert . einfach . zukunftsfähig

Intuitives redaktionelles Arbeiten einfach, schnell und browserbasiert.

GSB Editor/web


Seit dem GSB 7 steht Ihnen ein optimierter browserbasierter Editor zur Verfügung, der das redaktionelle Arbeiten mit dem GSB intuitiv, einfach und aufgabenzentriert macht.

Gelegenheitsnutzern (sogenannten Casual Usern) als auch Power Usern wird mit dem GSB Editor ein leicht zu bedienendes und zugleich mächtiges und robustes Werkzeug zur Verfügung gestellt, mit dem Redakteure ihre Websiteinhalte effizient steuern können.

Leistungsmerkmale

  • Keine Installation von Software auf den von den Redaktionen genutzten Arbeitsplatzrechnern notwendig
  • Direktes Arbeiten innerhalb eines Browserfensters
  • Navigation über die bekannte Funktionalität von Tabs
  • Umfangreiche Kontextmenüs zum Aufruf nicht sichtbarer Inhalte, die ebenfalls im Browser modizfiziert werden können
  • Verwaltung und Erstellung komplexer Dokumente unverändert möglich
  • Drag & Drop-Komfortfunktion, zum Beispiel um Bilder direkt in dafür vorgesehene Bereiche zu ziehen
  • Integrierte Bildbearbeitung
  • Suchtechnologie Apache Solr mit Suchfeatures wie Autovervollständigung oder Facettierung anhand von Kategorisierungen
  • Für GSB7-Nutzer: Keine Einarbeitung erforderlich, da gleiches Bedienkonzept

100% OpenSource

Wie alle anderen Komponenten des GSB 10 , basiert auch der GSB Editor vollständig auf OpenSource Software. Die technische Grundlage bildet hier das GWT-Projekt (Google Web Toolkit) und die freie JavaScript-Bibliothek jQuery. Über Apache Solr wird eine mächtige Suchtechnologie bereitgestellt, die GSB-Nutzer schon aus der Frontend-Suche kennen.


Weitere Informationen:

Der GSB Editor im Detail – redaktionelle Funktionen

Berücksichtigung der Standards zur Barrierefreiheit (BITV)

Bildbearbeitung

Die Arbeit mit Workflows im Detail